News / 22.04.2015

70 Jahre ÖVP

Vor rund 70 Jahren am 17. April 1945 wurde die Österreichische Volkspartei von legendären Persönlichkeiten wie Leopold Kunschak, Leopold Figl und dem Kanzler Julius Raab aus der Taufe gehoben. Mit einem klaren Bekenntnis zur christlichen Soziallehre wollten die Gründungsväter der ÖVP Österreich aus den Trümmern der Schreckenszeit unter den Nazis befreien und in neue Zeiten aufbrechen. Seit ihrer Gründung hat sich die Volkspartei, wie dieses Beispiel zeigt, nie vor einer Verantwortungsübernahme gescheut, auch wenn die Aufgabe und Ausgangslage noch so unüberwindbar schien. Seit Jahrzehnten macht die ÖVP Politik mit Blick auf die Bürger und kann hierbei auf historische Ergebnisse, wie bspw. den EU-Beitritt 1995, zurückblicken.

Dieses Jubiläum ist ein Jubiläum und Auftrag zugleich. Auch in Zukunft müssen wir uns für die Interessen der Bürger in Österreich einsetzen und dieses Land lebenswert gestalten. Durch eine konsequente und werteorientierte Politik können wir den Wohlstand unseres Landes erhalten.