News / 01.09.2014

Mit Hans Jörg Schelling übernimmt ein Experte und Topmanager das Finanzministerium

Schelling hat sich bei Verhandlungen über Gesundheitsreform und Sanierung der Krankenkassen Anerkennung über Parteigrenzen hinweg erworben – Schelling verfügt über hohe Problemlösungskompetenz und Expertise

"Mit Hans Jörg Schelling übernimmt ein erfahrener Experte und Topmanager das Finanzministerium, der bereits mehrfach bewiesen hat, dass er Herausforderungen mit Kompetenz und Sachverstand begegnet", stellt ÖVP-Finanzsprecher Andreas Zakostelsky fest, der sich auf eine intensive Zusammenarbeit mit dem neuen Finanzminister freut.

Schelling, der in Führungspositionen in der Privatwirtschaft erfolgreich tätig war, habe sich als Vorsitzender des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger vor allem bei den Verhandlungen zur Gesundheitsreform und der Sanierung der Krankenkassen Anerkennung über die Parteigrenzen hinweg erworben, so Zakostelsky. "Auf den neuen Finanzminister warten große Aufgabenstellungen, die nur mit hoher Problemlösungskompetenz und politischer wie fachlicher Expertise zu bewältigen sein werden. Und genau diese Anforderungen erfüllt Hans Jörg Schelling", unterstreicht Andreas Zakostelsky, der abschließend sagt: "Ich wünsche Hans Jörg Schelling viel Erfolg in seiner Funktion als neuer Finanzminister."

(Pressemeldung)