News / 19.08.2014

Erneutes Triple A zeigt Erfolg der stabilen Haushaltspolitik Österreichs

Ratingagentur Fitch bestätigt Bestnote für Österreich – Trendwende Richtung Schuldenabbau sichert Republik beste Bonitätsnoten und günstige Zinsen

Wien, 16. August 2014 (ÖVP-PK) Gestern Abend vergab die US-Ratingagentur Fitch erneut das Toprating AAA an die Republik Österreich. "Die Bestätigung des Top-Ratings zeigt deutlich:

Der Spindelegger-Kurs zum Ziel Nulldefizit 2016 trägt Früchte und muss konsequent beibehalten werden. Die Weichen für stabile Finanzen sind gestellt", sagt ÖVP-Finanzsprecher Andreas Zakostelsky zur neuerlichen Bestnote für Österreich. Auch wenn die Staatsschulden auf Grund der Hypo Alpe Adria auf über 80 Prozent des BIP steigen, würden die Vorhaben mit der staatlichen Problembank den bisherigen Erwartungen entsprechen, begründet die Ratingagentur ihre Entscheidung.